Die Veranstaltung musste leider abgesagt werden.

Nach dem großen Erfolg geht die Geschichte nun weiter. Wir freuen uns, dass Frau Zorn uns auch ihr neues Buch vorstellen wird.

Amalie und ihre Familie kämpfen um ihre Existenz, denn es herrscht wie in ganz Deutschland Mangel an allem. Lebensmittel, Kleidung, Brennmaterial usw. gibt es nur gegen Marken und Bezugsscheine, die Schwarzmarktgeschäfte blühen. Der Einfall der Besatzungsmächte machen es der Bevölkerung schwer. Erpressung und Verrat machen auch vor Amalies Tür nicht halt. Viele Männer sind nicht aus dem Krieg gekommen oder kehren als versehrte an Leib und Seele heim, so dass den Frauen die Hauptverantwortung aufgebürdet wird. Amalie wird mit einem unliebsamen Teil ihrer Vergangenheit konfrontiert, mancherlei Aufregungen im familiären Umkreis gilt es zu überstehen aber Amalie ist stark und stellt sich mutig allen Widrigkeiten. Es scheint aufwärts zu gehen. An ihrem siebzigsten Geburtstag blickt Amalie positiv in die Zukunft - für ihre Familie, für den kleinen Ort an der Enz und für ganz Deutschland.

Donnerstag, den 26.09.19, 19:00 Uhr,
Buchhandlung Uwe Mumm,
Hirsauerstr. 122