Wie würde eine Ökonomie aussehen, in der nicht das Geld, sondern das Gemeinwohl zum obersten Ziel des Wirtschaftens wird? Die Gemeinwohlökonomie ist der Modell-entwurf einer ethischen Wirtschaftsordnung, die für alle Menschen die gleichen Rechte, Freiheiten und Chancen vorsieht. Anstelle von Konkurrenzdenken und Profitmaximierung werden dabei Kooperationen und die Mehrung des Gemeinwohls zum Maßstab unternehmer-ischen Erfolgs.

Rainer Müller, der Koordinator der GWÖ Stuttgart, stellt uns dieses Modell vor und zeigt Wege zu dessen Umsetzung.

Freitag, den 10.03.2017, 19 Uhr
im Goldenen Anker, Felsenstrasse 2
Tel 07231/2808770
Eintritt frei, Reservierung erbeten