"Dann wackelt die Wand"

Mit Liedern der Chansonsängerin Claire Waldoff (1884-1957) präsentieren Manuela Romberg (Gesang) und André Thoma (Akkordeon) musikalische Eindrücke aus Berlin der 20er und 30er Jahre.

Gesungen im Berliner Dialekt, versehen mit reichlich schwarzem Humor von „Männern, Müttern und Mädchen“ wird ein gleichermaßen witziges wie nachdenkliches Programm geboten.

Dazwischen erläutern Texte das aufregende Leben von Claire Waldoff und Akkordeon-Solovorträge bereichern den Abend.


Freitag, den 17.10.2014, 20 Uhr              
Grüner Salon Hirsauerstr. 132 (Hinterhaus)
Karten im VVK 10 EUR