Unsere Veranstaltungen

Sie haben schon immer einmal davon geträumt, eine Nacht in einer Buchhandlung zu verbringen?

Dann bringen wir Sie ihrem Traum mit unserem neuen Angebot «Einschließen und Genießen» ein ganzes Stück näher. Sie haben die Möglichkeit gemeinsam mit ihren Freunden ungestört in unserer Buchhandlung zu schmökern. Hungrig und durstig müssen Sie dabei nicht sein. Wir sorgen für Getränke, eine Kleinigkeit zu Essen und etwas zu Knabbern.

Sie können dann zwischen 19 Uhr und 22 Uhr alle Bücher anschauen und eventuell auch im Anschluss erwerben.

Die Kosten für diesen besonderen Abend liegen bei 12 € pro Person (mindestens 4 Personen).
Termine auf Anfrage

Es ist Samstagabend und Sie haben noch kein Geschenk für die Einladung um 20:00 Uhr ? Das ist nun kein Problem mehr. Besuchen Sie unseren Onlineshop. Sie können sofort den gewünschten Betrag auswählen, bezahlen und sich einen schönen Gutschein ausdrucken. Der Gutschein kann sowohl im Laden wie auch in unserem Shop eingelöst werden.

Diese Gutscheine sind auch prima für alle EBook Nutzer geeignet!

Marian Grau - Bruderherz

Marian ist kein ganz normaler Teenager - denn er ist der jüngste Reiseblogger Deutschlands! Mit seinen 15 Jahren hat er bereits über 31 Länder bereist und auf seiner Liste mit Reisezielen stehen noch etliche weitere. Auf seinem Blog "GeoMarian" schreibt er über seine Reisen und gibt Tipps und Tricks für andere Weltenbummler. Hinter seiner Reiselust steckt jedoch eine bewegende Geschichte: Als Marian neun Jahre alt ist, stirbt sein schwerbehinderter Bruder Marlon - ein Schock, der sein Leben für immer verändert. In seinem Buch berichtet Marian nicht nur farbenfroh und authentisch von seinen Abenteuern auf Reisen, sondern erzählt auch, wie Marlon ihn zu dem Menschen gemacht hat, der er heute ist - ein Mensch, der die ganze Welt sehen will! Seine Berichte von unterwegs sind genauso eine Liebeserklärung an das Reisen wie an seinen geliebten Bruder, den Marian im Herzen immer dabei hat.

Mittwoch, den 24.07.19, 19:00 Uhr
Kulturhaus Osterfeld, Osterfeldstr. 12
Eintritt: 8 € / Schüler und Studenten 4 €
Karten gibt es in der Buchhandlung oder
unter https://www.uwemumm.de

Nach dem großen Erfolg geht die Geschichte nun weiter. Wir freuen uns, dass Frau Zorn uns auch ihr neues Buch vorstellen wird.

Amalie und ihre Familie kämpfen um ihre Existenz, denn es herrscht wie in ganz Deutschland Mangel an allem. Lebensmittel, Kleidung, Brennmaterial usw. gibt es nur gegen Marken und Bezugsscheine, die Schwarzmarktgeschäfte blühen. Der Einfall der Besatzungsmächte machen es der Bevölkerung schwer. Erpressung und Verrat machen auch vor Amalies Tür nicht halt. Viele Männer sind nicht aus dem Krieg gekommen oder kehren als versehrte an Leib und Seele heim, so dass den Frauen die Hauptverantwortung aufgebürdet wird. Amalie wird mit einem unliebsamen Teil ihrer Vergangenheit konfrontiert, mancherlei Aufregungen im familiären Umkreis gilt es zu überstehen aber Amalie ist stark und stellt sich mutig allen Widrigkeiten. Es scheint aufwärts zu gehen. An ihrem siebzigsten Geburtstag blickt Amalie positiv in die Zukunft - für ihre Familie, für den kleinen Ort an der Enz und für ganz Deutschland.

Donnerstag, den 26.09.19, 19:00 Uhr,
Buchhandlung Uwe Mumm,
Hirsauerstr. 122
Eintritt 5 €
Reservierung erbeten, Tel. 07231/2813558

Martina Bergmann: Mein Leben mit Martha

Der literarische Bericht einer ungewöhnlichen Lebensgemeinschaft Ein glänzend geschriebenes Plädoyer für ein Altern in Würde Das Leben ist schön! Martina kümmert sich um Martha.

Martha ist Mitte achtzig und in einer "poetischen Verfassung". So nannte das Heinrich, der Mann, mit dem Martha fast vierzig Jahre lang zusammenlebte. Aber jetzt ist Heinrich tot und Martina beschließt sich der alten Dame anzunehmen, ohne mit ihr verwandt zu sein oder sie auch nur gut zu kennen. Oder ist es vielmehr Martha, die sich Martina ausgesucht hat? So genau ist das nicht mehr auszumachen, aber es ist auch nicht wichtig, weil sie nämlich beide glücklich sind, so wie es ist. Martina Bergmann tritt in ihrem ebenso klaren wie empathischen Bericht den Gegenbeweis dafür an, dass die Betreuung eines dementen Menschen eine Bürde sein muss. Sie schildert, wie es sich anfühlt, mit jemandem zusammenzuleben, der trotz seiner Einschränkungen klug und humorvoll, ja geradezu hellsichtig ist. Ein glänzend geschriebenes Plädoyer für das würdevolle Zusammenleben der Generationen. Und ein bewegendes Portrait zweier unkonventioneller Frauen.

Freitag den 25.10.2019, 19:30 Uhr
im Grünen Salon,
Hirsauerstr. 132 – Hinterhaus.
Tel 07231/2813558
Eintritt 8 EUR, Reservierung erbeten

Am Freitag, den 15.11.19 ab 18:00 Uhr und am Samstag, den 16.11.19 zwischen 12:00 und 17:30 Uhr präsentieren wir Ihnen im Rahmen des Martinsmarktes ausgewählte Bücher und viele andere schöne Dinge aus unserem Sortiment. Wir freuen uns auf ihren Besuch !

An den Freitagen, 22.11.19, 29.11.19 und 6.12.19 finden gemütliche Literaturabende in unserer Buchhandlung am Ludwigsplatz statt. Ab 19:00 Uhr stellt Ihnen Katharina Mumm ausgewählte Romane, Kinder- und Geschenkbücher vor.

Katharina Mumm präsentiert ihre aktuellen Lieblingsbücher und stellt ausgewählte Romane, Kinder- und Geschenkbücher vor. In der Vorweihnachtszeit, abseits des Alltagstrubels, können Sie einen entspannten Nachmittag bei Gebäck, Kaffee oder Tee genießen, und bekommen noch Anregungen für Ihre Geschenkauswahl.

Die Veranstaltung am Samstag, den 23.11.19
beginnt um 15:00 Uhr, das Ende ist gegen
16.30 Uhr und findet im Vortragssaal der
Zehntscheune in Heimsheim statt.
Der Eintritt ist frei - um Anmeldung wird
gebeten! Tel: 07033 / 137090

Karl-Heinz Ott: Rausch und Stille

Ludwig van Beethovens neun Sinfonien sind Meilensteine der Musikgeschichte: Nie zuvor hat reine Instrumentalmusik einen so vielschichtigen, klanggewaltigen Kosmos erschaffen.

Karl-Heinz Ott lädt uns ein auf eine literarischphilosophisch inspirierte Reise, spürt der Wirkung der Sinfonien durch die Jahrhunderte nach, erzählt von dem Rausch, in den sie uns versetzen, und fragt: Warum entfaltet diese Musik nach wie vor einen solchen Sog? Für Kenner wie Einsteiger gleichermaßen ein Gewinn.

Donnerstag, den 28.11.19, 19:30 Uhr
Heilig-Geist-Kirche – Kräheneckstr. 3
Eintritt 10 EUR
Reservierung Tel. 07231/2813558

Am Samstag, den 30.11.19 findet ein gemütliches Literaturcafé in unserer Buchhandlung am Ludwigsplatz statt. Zwischen 15:00 Uhr und 16:30 Uhr stellt Ihnen Katharina Mumm ausgewählte Romane, Kinderund Geschenkbücher vor.

Frühzeitige Anmeldung erbeten ! Fairness:
Sollten Sie trotz Anmeldung nicht kommen
können, bitten wir um eine Rückmeldung.
Es gibt Wartelisten. Vielen Dank !
Info: Die Sommertermine am 5. und 19. Juli
sind leider schon ausgebucht.